instagram_reels_was_du_zum_thema_musikrechte_wissen_solltest_desktop
instagram_reels_was_du_zum_thema_musikrechte_wissen_solltest_mobile

Instagram-Reels – Was Du zum Thema Musikrechte wissen solltest

Blog

Instagram Reels und was die GEMA damit zu tun hat.

Du hast Dir als Expert*in einen Business-Account zugelegt, jetzt wo Du aber Instagram Reels erstellen möchtest, fällt Dir auf, dass die meisten Trend-Sounds in der Reels-Oberfläche für Dich nicht verfügbar sind. Du bist nicht alleine: Die meisten Instagram for Business-Accounts haben keinen Zugriff auf aktuelle Songs. In einem älteren Artikel von uns erfährst Du, welche Optionen TECHNISCHER NATUR Du jetzt hast.

Unabhängig davon solltest Du Dich darüber informieren, wie die Rechtslage für Dich in Deiner speziellen Situation aussieht. Um Dir einen kleinen Einblick in dieses umfangreiche Thema zu geben, haben wir uns eine Rechtsexpertin mit ins Boot geholt. Die Rechtsanwältin AGIWEE hat uns hierzu ein paar Tipps und Anregungen für Dich an die Hand gegeben.

Urheberrecht und Nutzungsrechte – Was ist der Unterschied?

Urheberrecht und Nutzungsrechte werden leider häufig synonym verwendet, sie bezeichnen allerdings zwei unterschiedliche Dinge.

  • Urheberrecht: Als Urheber*in gilt der*diejenige dem die initiale Idee zu einem Stück oder einer Melodie in den Sinn kam. In diesem ersten Gedanken ist jedes Musikstück irgendwann mal irgendwie entstanden.

  • Lizenzen und Nutzungsrechte: Wer das Musikstück wofür benutzen darf, wird in Deutschland von der GEMA (Die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte) verwaltet. Sie vergeben dementsprechend die Nutzungsrechte.

agiwee_profilbild-2
Bereits mit dem Gedanken an eine Melodie, ist Musik urheberrechtlich geschützt. Der*die Urheber*in entscheidet, ob Nutzungslizenzen verkauft werden oder nicht und zu welchem Preis. Daher sollte immer geprüft werden, ob eine Genehmigung notwendig ist.
Agiwee

Wie sieht es für Instagram Reels aus? Metas Vereinbarung mit der GEMA

Meta (Mutterkonzern von Instagram und Facebook) hat eine Vereinbarung mit der GEMA und kann daher Musik zur Nutzung anbieten, allerdings schließt Instagram die kommerzielle Nutzung in seinen Bestimmungen aus. Doch wann ist ein Reel kommerziell und wann einfach nur Content?

Dennoch haben manche Business Accounts weiter die Möglichkeit „normale“ Musikstücke also auch Chartmusik zu nutzen und manche nur die „abgespeckte“ Auswahl der GEMA freien Stücke. Warum, das weiß keiner so genau. Offensichtlich ist dieses Thema auch für Meta nicht abschließend geklärt, denn Fragen zu diesem Thema an Instagram Mitarbeiter*innen werden immer wieder gekonnt umschifft.

Die wenigsten Nutzer*innen, privat oder gewerblich, machen sich allerdings wirklich Gedanken darüber was passieren könnte, wenn sie die ihnen angebotene Musik nutzen. Aktuell steht auch immer wieder die Diskussion um die Musiknutzung durch Influencer*innen im Raum. Müssten diese nicht eigentlich einen Business Account statt eines Creator Accounts führen, da ihre Werbekooperationen ja eben nun mal auch gewerbliche Handlungen sind?

Parallel dazu fallen aktuell auch eine Abmahnungen bei TikTok auf: Hier ging es jedoch nicht um die normale Erstellung eines TikToks mit Sound, sondern die Anzeigenschaltung auf Grundlage von einem solchen. Durch die Platzierung von Werbebudget ist der Fall eindeutiger: Es ist sicher eine kommerzielle Nutzung.

agiwee_profilbild-2
Noch ist unklar, welche Rechte zwischen der GEMA und Instagram vereinbart wurden. Hinweise dazu gibt es nur in Instagrams Nutzungsbedingungen, wo u.a. geregelt ist, dass die Musiknutzung aus der Bibliothek nicht für kommerzielle Zwecke erlaubt ist.
Agiwee

Was bedeutet das für Dich als Expert*in

Du hast den Unterschied zwischen Urheberrecht und Nutzungsrechten verstanden und bist trotzdem noch verunsichert? Unser Tipp: Erstelle einfach Reels mit O Ton. Damit stehst Du immer auf der sicheren Seite.

Zudem gibt es auch Trendsounds, die nicht auf GEMA-Musik basieren: Zahlreiche unter ihnen stellen eine tolle Option für Dich dar. Achte aber darauf, dass die Sounds NICHT auf Ausschnitten von Filmen oder Serien oder ähnlichem basieren: Auch hier greift nämlich das Urheberrecht.

Solltest Du Dich trotzdem für die Verwendung von GEMA-Sounds entscheiden, dann sei Dir der rechtlichen Konsequenzen wirklich vollends bewusst. Ja, es gibt Accounts, die diese Option strategisch mit einkalkulieren. In jedem Fall gilt: Bewusste Entscheidungen treffen mit Wissen um mögliche Konsequenzen.

agiwee_profilbild-2
Plattformbetreiber wie Meta haben eine gesonderte Vereinbarung zur Nutzung der Stücke durch ihre User*innen. Instagram schließt eine kommerzielle Nutzung der Stücke allerdings aus.
Agiwee

Wir hoffen sehr, dass Dir unser kleiner rechtlicher Exkurs weitergeholfen hat. Wir wünschen Dir jetzt schon einmal viel Spaß beim Erstellen Deiner Reels.

99 Video-Vorlagen für Expert*innen (geeignet für Reels, YT Shorts, TikTok)
Jetzt kaufen
Pfeil nach rechts
video_vorlagen

Der Blog für alle, die als Expert*in sichtbar werden wollen.

Klick Dich durch unseren Blog. Hier findest Du Blogartikel, YouTube-Videos und Podcasts, die Deine Sichtbarkeit als Expert*in erhöhen und Dir konstant neue Kund*innenanfragen ins Postfach spülen.
Vorschaubild für den Artikel Instagram-Storys für Angsthasen – Schritt für Schritt mehr Sichtbarkeit
Oct 14 2019

Instagram-Storys für Angsthasen – Schritt für Schritt mehr Sichtbarkeit

Instagram-Storys für Angsthasen – Schritt für Schritt mehr Sichtbarkeit. So wirst Du Profi, auch wenn Du Dich noch nicht traust!

Jetzt lesen
Vorschaubild für den Artikel Ring the alarm! 5 Tipps für mehr Sicherheit auf Instagram
Dec 07 2017

Ring the alarm! 5 Tipps für mehr Sicherheit auf Instagram

Auf Instagram gibt es mit Hackern und Fake-Accounts einige Gefahren. Hier unsere Tipps für mehr Sicherheit auf Instagram.

Jetzt lesen
Vorschaubild für den Artikel Was soll ich heute posten? 20 Ideen für Deine nächsten Instagram-Posts
Feb 05 2018

Was soll ich heute posten? 20 Ideen für Deine nächsten Instagram-Posts

Wir haben eine Liste zusammengestellt, die Dir dabei hilft, neue Ideen für Deine nächsten Instagram-Posts zu entwickeln.

Jetzt lesen
Vorschaubild für den Artikel What’s your story? In 5 Schritten zu einem gelungenen Start auf Instagram
Feb 05 2018

What’s your story? In 5 Schritten zu einem gelungenen Start auf Instagram

What’s your story? In 5 Schritten zu einem gelungenen Start auf Instagram – wir zeigen Dir, wie es geht.

Jetzt lesen
Vorschaubild für den Artikel Influencer-Marketing: Wann sollte ich damit starten?
May 09 2018

Influencer-Marketing: Wann sollte ich damit starten?

Wann sollte ich als Unternehmen mit Influencern arbeiten? Oder anders gefragt: Influencer-Marketing um jeden Preis?

Jetzt lesen
Vorschaubild für den Artikel 18 Quick Tipps – So sparst Du wertvolle Zeit bei Deinem Instagram
Jun 05 2018

18 Quick Tipps – So sparst Du wertvolle Zeit bei Deinem Instagram

Zeit sparen ist eines der großen Themen, die uns immer wieder in Coachings begegnen. Es folgen 18 Quick Tipps dazu.

Jetzt lesen
Vorschaubild für den Artikel Mehrere Links in Instagram-Bio – Verzichte auf Linktree!
Jul 29 2019

Mehrere Links in Instagram-Bio – Verzichte auf Linktree!

Mehrere Links in Deiner Instagram-Bio – Verzichte dabei unbedingt auf Linktree! Erfahre im Artikel, welche Alternativen es gibt.

Jetzt lesen
Vorschaubild für den Artikel Deine perfekte Instagram-Biografie gestalten | Tipps & Tricks
Feb 13 2020

Deine perfekte Instagram-Biografie gestalten | Tipps & Tricks

Erfahre, was eine perfekte Instagram-Biografie ausmacht und wie auch Du Deine gezielt optimierst, um Kund*innen auf Anhieb zu überzeugen!

Jetzt lesen
Vorschaubild für den Artikel So gewinnst Du 2022 wirklich Kund*innen über Instagram
Jan 12 2021

So gewinnst Du 2022 wirklich Kund*innen über Instagram

Erfahre unsere 5 Tipps, wie auch Du gezielt – und vor allem erfolgreich – auf Instagram Expert*innen-Kund*innen für Dein Expert*innen-Business gewinnst.

Jetzt lesen
Vorschaubild für den Artikel Eigene Brand-Gifs bei Instagram: So nutzt Du sie für Dein Business!
Aug 26 2019

Eigene Brand-Gifs bei Instagram: So nutzt Du sie für Dein Business!

Brand-Gifs bei Instagram: Eine besonders spannende Art Deine Marke bekannter zu machen. So nutzt Du Gifs strategisch!

Jetzt lesen
0 Kommentare zu

Instagram-Reels – Was Du zum Thema Musikrechte wissen solltest

Hinterlasse einen Kommentar

Verfügbare Formatierungen

Benutze Markdown-Befehle oder ihre HTML-Äquivalente, um deinen Kommentar zu formatieren:

Textauszeichnungen
*kursiv*, **fett**, ~~durchgestrichen~~, `Code` und <mark>markierter Text</mark>.
Listen
- Listenpunkt 1
- Listenpunkt 1
1. Nummerierte Liste 1
2. Nummerierte Liste 2
Zitate
> Zitierter Text
Code-Blöcke
```
// Ein einfacher Code-Block
```
```php
// Etwas PHP-Code
phpinfo();
```
Verlinkungen
[Link-Text](https://example.com)
Vollständige URLs werden automatisch in Links umgewandelt.